If this site was useful to you, we'd be happy for a small donation.

Heer, Christian C. (1889-1935)

From Biograph
Jump to: navigation, search

Christlicher Bundesbote obituary: 1935 Nov 26 p. 13

Birth date: 1889 Oct 4

text of obituary:

Christian C. Heer, Sohn von Heinrich Heer, wurde geboren am 4. Oktober 1889 in Walkenfeld, Deutschland. Er starb am 14. Oktober 1935 nach kurzer Krankheit an Blutvergiftung. Im Jahre 1906 kam er nach Amerika und wohnte die erstenjahre in San Jose, California. 1912 zog er nach Paso Robles, wo er sich bei Estrella der Landwirtschaft widmete. Im März 1917 vermählte er sich mit Alvena Quenzer. Später kaufte er eine Farm, baute ein schönes Heim und plante allerlei Einrichtungen auf seinem Anwesen, aber es war ihm nicht vergönnt, alle seine Pläne auszuführen. Jedoch war es ihm nicht nur zu tun für die Seinen in irdischer Beziehung zu sorgen, sondern er nahm reges Interesse in Gemeinde- und S. S. Arbeit. Die letzten Jahre war er Lehrer der Männerklasse. Er ließ eine Lücke zurück. — Der Verstorbene hinterläßt seine Gattin, zwei Söhne, eine Tochter, zwei Brüder und zwei Schwestern. Nach menschlichem Denken hatte die Familie ihn noch so nötig, aber Gott hatte andere Gedanken. — Der Trauergottesdienst wurde gehalten in der Ersten Mennonitenkirche, Paso Robles, wo der Heimgegangene Glied war. C. Hege, Prediger der Gemeinde, hielt die Leichenrede.


The Mennonite obituary: 1936 Jan 14 p. 14

Personal tools