If this site was useful to you, we'd be happy for a small donation.

Klassen, Gertrude Wall (1905-1987)

From Biograph
Jump to: navigation, search

Mennonitische Rundschau obituary: 1987 Dec 9 p. 23

Birth date: 1905 Nov 9

Text of obituary:

Gertrude Klassen, 81 †

(Winnipeg, Manitoba)

Gertrude Klassen starb am 12. Juli und wurde am 15. Juli 10 Uhr morgens vom Elmwood MB Bethause aus begraben.

Klassen gertrude 1987.jpg

Pastor J. Neufeld betete zum Anfang. Schwester Klassen war längere Zeit leidend, doch war sie mutig und stark im Glauben und ging im Frieden heim. Sie schaut nun den Heiland, "denn wir werden ihn sehen, wie er ist."

Die Gemeinde las gemeinsam aus dem Gesangbuch 1. Kor. 15, 20-26, 41-45, 50-58. Enkelin Marci sang: "Der Herr ist mein Hirte". Tochter Anne-Liese Wiens war aus Paraguay gekommen, die Mutter zu pflegen. Sie las das Lebensverzeichnis in Deutsch und Sohn Art Klassen in Englisch. Darauf sangen drei Enkelinnen ein Lied.

Prediger Abe Neufeld hatte Psalm 73, 23-28 zum Text: "Dennoch bleibe ich stets an dir." Er erinnerte sich an die Liebe und Gastfreundschaft, die sie von Geschwistern Klassen als Nachbarn erfahren hatten. Schwester Klassen war besorgt um das leibliche, wie auch das geistliche Wohl ihrer Lieben, Gemeinde, Mission, u. a. m. Sie trug sie alle im Gebet vor Gottes Thron.

Die Gemeinde sang: "Ich weiß, an welchen ich glaube." Prediger Neufeld schloß die Feier mit Gebet. Ihr Andenken bleibt im Segen.

Die teure Leiche wurde auf dem Elmwood Friedhof beigesetzt. Alle Gäste wurden mit einem Mahl bedient.

Lebensverzeichnis:

Gertrude Klassen wurde am 9. November 1905 in Spat in der schönen Krim geboren. Ihre Eltern waren Jakob und Susanna Wall (Kroeker). Während der Typhusepidemie starb ihre Mutter und ein jüngerer Bruder. Die Kinder wuchsen heran ohne die liebende Fürsorge der Mutter. Gertrude war ein frohes, lebhaftes Mädchen; sie erinnerte sich gern an ihr Leben im Dorf in der alten Heimat.

1926 wanderte die Familie nach Kanada bis Manitoba. Sie blieb in Waterloo, Ontario und heiratete dort ihren John Klassen. Im nächsten Jahr zogen sie auf eine Farm bei Culross, Manitoba. 1927 bekehrte sie sich auf einer Erweckungsversammlung, ließ sich taufen und in die Elm Creek MBG aufnehmen.

1936 zogen die Eltern auf eine Farm bei Newton und 1948 nach Poplar Point. Im Jahre 1961 zogen sie nach Winnipeg und schlossen sich der Elmwood MBG an. Sie haben treu als Diakone gedient. Sie durften ihre Goldene Hochzeit in 1976 feiern.

Sie ist viel krank gewesen, verlor 1979 ihr Augenlicht, trotzdem blieb sie stark im Glauben.

Am 6. Juni 1987 erlitt sie einen Schlaganfall. Sie ging heim zu ihrem Erlöser im Beisein von Kindern und Enkeln, am 12. Juli.

Es hinterbleiben sechs Kinder mit Familien: Art und Rita, Newton, Manitoba; John und Terissa, London, Ontario; Anne und Peter Wiens, Philadelphia, Paraguay; Jake und Elsie, Ottawa, Ontario; Peter und Margaret, Crystal City, Manitoba; und Gertie und Jake Martens, Killarney, Manitoba.

Personal tools