If this site was useful to you, we'd be happy for a small donation.

Olfert, Aaron (1832-1917)

From Biograph
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
 
 
(One intermediate revision by one user not shown)
Line 1: Line 1:
''Christlicher Bundesbote'' obituary: 25 Jan 1917 p. 7
+
''Christlicher Bundesbote'' obituary: 1917 Jan 25 p. 7
   
   
Birth date: 1832
+
Birth date: 1832 Aug 3
   
  +
  +
Text of obituary:
  +
  +
'''Olfert.''' — Aaron Olfert, im Alter von 84 Jahren, 5 Monaten und 12 Tagen. Er wurde im Dorfe Fürstenau, Südrußland, den 3. August 1832 geboren. Im Jahre 1852 wurde er getauft und als Glied der Schönsee-Gemeinde aufgenommen. 1876 siedelte er von Minnesota nach Kansas über, und zwar nach Marion County, wo er seine Tage verlebt hat bis zu seinem Ende. Ohne besonders schweren Kampf durfte er am 15. Januar 1917 sein Leben beschließen. Da er hier keine nahe Verwandte hatte, so pflegten ihn seine Neffen während seiner Krankheit. Am 17. Januar wurde die sterbliche Hülle auf dem Brudertaler Friedhof zur Ruhe gelegt. Die Brüder W. J. Ewert, P. Mouttet, P. W. Penner und D. Goertz dienten mit dem Wort.
   
 
[[Category:Christlicher Bundesbote obituaries]]
 
[[Category:Christlicher Bundesbote obituaries]]

Latest revision as of 09:31, 8 November 2019

Christlicher Bundesbote obituary: 1917 Jan 25 p. 7


Birth date: 1832 Aug 3


Text of obituary:

Olfert. — Aaron Olfert, im Alter von 84 Jahren, 5 Monaten und 12 Tagen. Er wurde im Dorfe Fürstenau, Südrußland, den 3. August 1832 geboren. Im Jahre 1852 wurde er getauft und als Glied der Schönsee-Gemeinde aufgenommen. 1876 siedelte er von Minnesota nach Kansas über, und zwar nach Marion County, wo er seine Tage verlebt hat bis zu seinem Ende. Ohne besonders schweren Kampf durfte er am 15. Januar 1917 sein Leben beschließen. Da er hier keine nahe Verwandte hatte, so pflegten ihn seine Neffen während seiner Krankheit. Am 17. Januar wurde die sterbliche Hülle auf dem Brudertaler Friedhof zur Ruhe gelegt. Die Brüder W. J. Ewert, P. Mouttet, P. W. Penner und D. Goertz dienten mit dem Wort.

Personal tools