If this site was useful to you, we'd be happy for a small donation. Be sure to enter "MLA donation" in the Comments box.

Bartel, Heinrich (1875-1944)

From Biograph
Revision as of 15:40, 16 March 2009 by Jlynch (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Christlicher Bundesbote obituary: 13 Jun 1944 p. 15


Birth date: 1875


text of obituary:


Heinrich Bartel, Sohn von Pred. John D. und Eva Voth Bartel, geb. am 15. Dez. 1875 in russisch Polen, kam 1879 mit Eltern nach Hillsboro, Kansas. Hier ward er von seinem Vater getauft am 5. Nov. 1893 und Glied der Johannestal Mennonitengemeinde. 1897 zog die Familie nach Langdon, N. Dak. und der Heimgerufene kaufte im Juni 1897 eine Farm und schloß sich der Schweizer Mennonitengemeinde bei Alsen an im August 1922. Am 20. Dez. 1914 heiratete er Sara Buller. Es wurden ihnen 7 Kinder geschenkt: Agnes, Evelyn, Alvin, Benjamin, gestorben, Paul, Emil, LaVerne und Adeline. Der Heimgerufene war ein treuer Arbeiter in der Kirche und nahm grossen Anteil an der Mission und war besorgt um das Wohlergehen der ihm bekannten Missionare in China. Er starb am 4. Mai 1944 nach längerem Leiden im Alter vo 68 J. 4 M. und 20 Tagen. Nebst Gattin und 6 Kindern zuhaus trauern 3 Brüder: John von Hillsboro, Kans.; Peter in Pennsylvania und David von Alsen und ein Schwester Anna Spenst von Alsen, N. D. nebst vielen Freunden.

Personal tools